Bigben Interactive und Frogwares enthüllen das neue Abenteuer von Sherlock Holmes

Videospiel-Publisher Bigben Interactive und das Entwicklungsstudio Frogwares freuen sich sehr, das nächste Abenteuer ihrer Sherlock Holmes-Franchise anzukündigen –Sherlock Holmes: The Devil’s Daughter. Holmes und Watson ermitteln in diesem spannenden Thriller ab Frühjahr 2016 auf PlayStation 4, Xbox One und Windows PC.

Die Sherlock Holmes-Reihe wurde mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt und basiert auf Sir Arthur Conan Doyles berühmter Detektivfigur, die von 2002 – 2014 bereits siebenmal im virtuellen Einsatz war.

Sherlock_Holmes_Forest

Mit spannender Action und akribischer Nachforschungsarbeit fordert das achte und neueste Abenteuer der Serie, Sherlock Holmes: The Devil’s Daughter, die Fähigkeiten der Spieler in einer einmaligen, interaktiven Erfahrung wie nie zuvor heraus.

An Verdächtigen mangelt es im Laufe der Untersuchung nicht, und jede Entscheidung, die getroffen wird, kann die Handlung in eine unerwartete – und möglicherweise tödliche – Richtung lenken.

Key-Features:

  • Fünf spannende und verblüffende Fälle erwarten die Ermittler.
  • Eine ausgedehnte, spielbare Landschaft will untersucht werden.
  • Packende Actionsequenzen fordern die Reflexe der Spieler heraus.
  • Die einzigartige Verbindung verschiedener Spielmechaniken ermöglicht eine bislang unbekannte Spielerfahrung.
  • Ausgezeichnete Grafiken erwecken das viktorianische London zum Leben.

Zum ersten Mal in seiner illustren Karriere wird die messerscharfe Logik von Sherlock Holmes aufs Äußerste von Familiengeschichten, unwiderstehlichen Emotionen und okkulter Rache auf die Probe gestellt.

Sherlock_Holmes_Whitechapel

Das Abenteuer erscheint im Frühjahr 2016 für PlayStation 4, Xbox One und Windows PC und wird während der Paris Games Week vom 28. Oktober bis zum 1. November 2015 exklusiv in Halle 1, Stand G032 zu sehen sein.

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.