Battlefield 4 Playstation 3 Review

Nach 2 Jahren warten endlich wieder ein neues Battlefield! Battlefield 3 konnte uns damals sogar noch ein Jahr nach dem Release sehr gut überzeugen, Review zum nachlesen gibts hier. Dieses mal dauerts natürlich kein Jahr, sondern genau jetzt gibts unser Review zur neuen Shooter Hoffnung von DICE und EA.

Singleplayer

Im Gegensatz zu Battlefield 3 habt ihr dieses mal einen chronologischen Storyablauf. Ihr spielt Recker, Mitglied des Squad’s Tombstone bestehend aus euch, Dunn, Irish und Pac. Der Prolog startet in Baku, wo ihr mit wichtigen Dokumenten euch aus der Stadt retten müsst und wie im Video zu sehen ist, gleich darauf mit eurem Fluchtwagen im Wasser landet. Gleich von Anfang an zieht einen die Story ins Spielgeschehen hinein und hat mal wieder Call of Duty artiges Actionkaliber zu bieten. Im weiteren Spielverlauf zieht es euren Squad nach Shanghai und andere bereits bekannte Städte aus der Multiplayer Beta. Die Story ist dieses mal wirklich gut erzählt und sehr packend, aber leider wurde mal wieder bei der Kampagne sehr stark gespart. Battlefield ist generell ein Multiplayer fokussierter Titel aber dennoch, bietet die Kampagne gerade mal 4-5 Stunden Spielzeit und ist noch dazu sehr gescripted und verbugt. Zum Glück können die Charaktere, die Grafik und vor allem die Handlung sehr überzeugen, sonst müssten wir euch klar abraten die Kampagne anzufangen. Spielerisch bietet sie, wie erwähnt leider sehr wenig. Wenn ihr euren Squad etwas vorraus seid, generieren sich keinerlei Gegner und euer Squad wartet darauf, dass ihr wieder zu ihnen zurückläuft. Es kann auch des Öfteren vorkommen, dass euch die Konsole/PC abstürzt wegen einigen kleinen Bugs, aber wir hoffen stark darauf, dass DICE hier noch nachpatcht.

battlefield-4-beta-wallpaper-1

Gameplay

Die größter Änderung gegenüber Battlefield 3 neben der Grafik ist wohl das Levolution Feature und der Commander Modus. Wie schon auf der Gamescom präsentiert, ist ab jetzt der Commander nicht mehr im Spiel selber unterwegs. Falls ihr eine Map mit einen Commander spielt, joint dieser als eigener taktischer Aspekt ins Spiel und kann euch Befehle geben und sogar wie im Video zu sehen ist die gesamte Map verändern. Bereits in der Beta konnte man unter anderem auf den Multiplayer Maps dieses nette Feature austesten. Ihr könnte komplette Gebäude niederreißen, was nicht nur verdammt gut aussieht, sondern auch die Map und die Spielweise komplett verändert. In einigen Maps steigt zum Beispiel das Wasser und verlagert den Kampf auf die Dächer, die teilweise wenig Deckung bieten oder eben ein Hochhaus stürzt ein und reißt einen riesigen Krater in die Mitte der Karte.

BF4_Levolution_Siege_of_Shanghai_web_0

Wir konnten Battlefield 4 bereits auf allen aktuellen Konsolen, PC und auch Next Gen Konsolen antesten. DICE hat in Sachen Gameplay nichts anbrennen lassen und setzt weiterhin auf alt bewährtes aus Battlefield 3. Einige neue Waffen sind ins Sortiment hinzugefügt worden und die neuen Multiplayer Maps erlauben jetzt auch den Einsatz von neuen Fahrzeugen wie Boote und Jet-Ski’s. Auch der Premium Service ist bei Battlefield 4 wieder mit an Bord und wir können ihn Battlefield Fans nur ans Herz legen. Schon beim Vorgänger hat hier DICE noch Jahre nach Release ordentliche DLC’s und Karten für den Multiplayer nachgereicht.

Multiplayer

Battlefield Veteranen werden wissen, wie wichtig der Multiplayer in Battlefield war/ist. Battlefield 4 setzt mal wieder alles auf den Multiplayer und serviert eine solide Basis für alle Shooter Fans da draußen. Grafisch hingt der Multiplayer der Kampagne in keinster Weise hinterher und auch spielerisch ist alles top. Die Server laufen nach dem etwas negativen Beta Test einwandfrei, mit ein paar wenigen Abstürzen, die aber sicherlich noch behoben werden. Wie schon zuvor erwähnt, bietet der Multiplayer einige neue Features für Battlefield 3 Spieler und vor allem für Neueinsteiger. Von character customization über Eblem Gestaltung ist alles wieder mal mit dabei, mit ein paar neuen Möglichkeiten, für alle die motiviert sind und ihren Charakter eine persönlichere Note zu geben.

BF4-Commander_Mode_01

Das Hauptspiel bietet euch aktuell 10 Multiplayer Karten. Neben China Rising, was der erste DLC sein wird, werden noch 4 weitere DLC’s nachgereicht wie aktuell bekannt ist. Second Assault zum Beispiel, wird einige Karten aus Battlefield 3 noch mals überarbeitet mit der neuen Frostbite 3 Engine enthalten. Die Maps spielen sich bisher sehr ausgewogen und enthalten alles was das Shooterherz begehrt, von Close Quarters über riesige Flächen mit Infantrie und Fahrzeugkämpfen die es in keinem anderen Spiel in dieser Form gibt.

Wer Lust hat eine Runde mit uns bzw. auf unserem Server zu spielen, einfach den Link folgen.

Grafik und Soundtrack

Grafisch setzt Battlefield 4 mal wieder eine neue Messlatte für die Konkurrenz. Die Frostbite 3 Engine sieht einfach nur phänomenal aus und vor allem in der Kampagne, kommen die neuen Character Design’s sehr gut zum Vorschein. Wir haben auch die PS3 Version von Battlefield 4 getestet und müssen sagen, auch wenn die aktuelle Gen schon lange an ihren Grenzen ist, sieht das Spiel immer noch sehr gut aus. Auch der Soundtrack begeistert bereits seit den ersten Trailern. Passend zu den bombastischen Kriegszenarien, gibts einen wuchtigen Sound serviert der das ganze Geschehen noch mals ein Stück epischer macht.

Fazit

Der Singleplayer von Battlefield 4 ist leider teilweise sehr enttäuschend geworden, aber dafür macht der Multiplayer Part mal wieder alles gut. Singleplayer Spieler sollten eher die Finger von Battlefield 4 lassen, weil ihr mit den 4-5 Stunden Story ohne viel Wiederspielwert nicht sehr glücklich werdet. Für alle anderen gibts natürlich ne klare Empfehlung. Battlefield 4 rockt genauso wie sein Vorgänger und wird dieses Jahr (vor allem im Multiplayer) sehr schwer zum schlagen sein.

8,5Positiv

+ Grafisch absolut Top

+ Levolution überzeugt komplett

+ Multiplayer konkurrenzlos

Negativ

– Immer noch vereinzelte Abstürze (Single und Multiplayer)

– Kampagne viel zu kurz und mit einigen Fehlern

by

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.