Battlefield 3: PS3 Review

Schon seit dem 27ten Oktober 2011 gibt es Battlefield 3 und es hat bisher einiges an Awards eingeheimst und auch jede Menge DLC Content ist dazu erschienen (Close Quarters,Aftermath usw.) welcher komplett in der Premium Edition enthalten ist. Die Frage ist kann der Titel immer noch mit der aktuellen Konkurrenz mithalten?

Story

Die Kampagne ist im neuesten Battlefield sehr gut geworden. Man spielt sich mal wieder in den typischen 6-8 Stunden Spielzeit durch ein bombastisch inszeniertes Kriegsszenario. Von Panzereinsätzen bishin zu Helikopter Rundflügen ist alles mit dabei, wie auch im Multiplayer. Wirklich stark hervorheben sollte man hier vor allem die Frostbite 2 Grafikengine von DICE, welche aktuell, über einen Jahr nach Release immer noch verdammt gut aussieht und auch die Konkurrenz wie Call of Duty weit abhängt.

Prinzipiell ist die Story gut gelungen, man hat sich stark an Call of Duty orientiert, was den Actionfaktor und die Inszenierung angeht aber dennoch bleibt COD im Singleplayer vorne.

Neben der normalen Story hat Battlefield 3 auch einen überraschend guten Koop Modus, welcher euch mit euren Freunden online Missionen spielen lässt die in Schauplätzen aus der Story angelegt sind. Hier kommt ihr auch noch auf ein paar zusätzliche Spielstunden, die noch dazu einiges an Abwechslung bieten.

Gameplay

Hier punktet der Taktik-Shooter in jeder Kategorie. Die Waffenauswahl ist sowol im Singleplayer als auch Multiplayer vielfältig und sehr gut balanciert, vor allem im Multiplayer bieten die eigenen Server viele Möglichkeiten nervige Waffen aus dem Spiel zu nehmen die den Spielfluss stören könnten. Neben den sehr guten Waffenauswahl bietet Battlefield 3 auch noch eine gute Auswahl an Fahrzeugen welche sehr leicht und vor allem gut zum steuern sind. Nicht nur in der Story könnt ihr Panzer und co. steuern sondern auch im Multiplayer. Auf den speziellen großen Karten für bis zu 64 Mitspieler, könnt ihr euch austoben mit allen möglichen Fahrzeugen die Battlefield 3 zu bieten hat.

Abschließend muss man zum Gameplay sagen: Es spielt sich einfach genial. Kein einziger Shooter kommt an dieses flüssige Gameplay ran und macht somit Battlefield 3 zum aktuellen besten Shooter.

Grafik

Wie bereits zuvor erwähnt kommt in Battlefield 3 die Frostbite 2 Grafikengine zum Einsatz. DICE hat sich hier richtig reingehängt und konnte mit der Engine die gesamte Konkurrenz ausknocken. Nach so einer langen Zeit immer noch grafisch die Nase vorne zu haben ist eine beachtliche Leistung und spricht wieder für die Überlegenheit von Battlefield 3 im Shooterbereich.

Multiplayer

Das Herzstück von Battlefield 3 ist immer noch genauso wie bei den Vorgängern, der Multiplayer. Hier könnt ihr zwischen den Amerikanern oder der Gegenseite: den Russen wählen und euch durch Unmengen an Modes und sehr gut durchdachten Karten ballern. Wir legen hier jeden die aktuellste Premium Edition von Battlefield 3 ans Herz, da die neuen enthaltenen DLC’s absolut Laune machen und die gesamte Multiplayer Erfahrung um einen extremen Faktor erhöhen! Sei es die COD ähnlichen Team Deathmatches in back to karkand oder Close Quarter Combats in Aftermath, jeder DLC ist sehr gut geworden und wird euch in der Premium Edition auch noch verdammt günstig auf nen Silbertablette serviert.

Der große Unterschied zur Konkurrenz ist einfach, dass Battlefield nicht nur in den bekannten Bereichen wie Team Deathmatch usw. glänzt sondern auch noch zusätzliche Modes bietet die bei keinem anderen Shooter so gut in Szene gesetzt sind und vor allem durch die eigenen Server noch besser auf die eigenen Vorlieben zugerechtgestutzt werden können. Die aus Call of Duty bekannten „Noobtuber“ können ganz leicht in den selbst erstellen Servern ausgegrenzt werden. Falls ein Spieler gegen die gesetzten Regeln verstößt, kann man ihn einfach vom Server kicken und hat wieder seinen gewohnten Spielfluss.

Was uns besonders gefallen hat

Neben den grandiosen Gameplay, faszinierend uns an Battlefield 3 die Tatsache, dass man es nach über nen Jahr immer noch mit offenen Mund spielen kann und einfach nicht aus dem staunen heraus kommt. Die Grafik ist immer noch top und auch der Multiplayer bietet jede Menge Abwechslung und Spielzeit

Fazit

Battlefield 3 haut uns nach so einen langen Zeitraum und jeder Menge Konkurrenz immer noch vom Hocker und bleibt aktuell immer noch die Hauptanlaufstelle wenns um Shooter geht. Sei es Close Quarter COD Action oder auch taktisches geplänkel auf riesigen Maps mit Fahrzeugsupport, Battlefield 3 macht in jeder Hinsicht alles richtig und bekommt von uns die Höchstpunktzahl!

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

Blogheim.at Logo