Batman: Arkham Origins enthüllt

Das nächste Batman Game wird am 25. Oktober diesen Jahres unter dem Namen Arkham Origins für PC, PS3, Wii U und XBox 360 erscheinen und als Prequel zu Asylum und City dienen, berichtet Kotaku.

Publisher bleiben weiterhin Warner Bros. Interactive, Developer wird statt den Rocksteady Studios, die schon die für Arkham Asylum und Arkham City verantwortlich waren, dieses Mal allerdings das hauseigene Warner Bros. Montreal-Studio. Einer der Hauptgegner wird Deathstroke sein,  der seinen ersten Auftritt in einem Asylum Spiel hat, und zusammen mit Batman das Mai-Cover des GameInformer Magazins ziert.

cov_241_l

Zur Story der Geschichte ist noch nicht viel bekannt. Acht der tödlichsten Meuchelmörder der Welt begeben sich zu Heiligabend nach Gotham City; ihr Ziel: Batman. Das Spiel wird laut den Entwicklern auf den Straßen Gothams ablaufen.

Aber auch Handheld-Player kommen nicht zu kurz: Ein Spinoff namens Batman: Arkham Origins Blackgate soll für den Nintendo 3DS und die PlayStation Vita released werden. In Metroid Manier wird man sich durch eine 2.5D-Welt prügeln, die von niemand anderem als Armature Studios – ein Team aus ehemaligen Metroid Prime Entwicklern – designed werden wird.

Sollte sich das Prequel mit den bisherigen Teilen des Franchises messen können, wäre das unserer Meinung nach ein würdiger Abschluss für die aktuelle Konsolengeneration.

Batman Origins PS3 Logo

Written by: Gurkenbaum

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.