Assassin’s Creed: Origins Leak – Ägypten Setting wird immer deutlicher

Info Leaks zu neuen Spiele Ankündigungen vor der E3 sind schon langsam eine Tradition. Nach ersten Gerüchten zum neuen Assassin’s Creed was in Ägypten angesiedelt sein soll, gibt es jetzt auch erstes Bildmaterial zum Spiel.

Assassin's Creed Ägypten Screenshot

Das etwas unsauber abfotografierte Bild zeigt den wohl für 2017 geplanten Assassin’s Creed Ableger. Die Aufnahme wurde anfänglich von einem User mit den Titel „shoutouttoashraf “ auf Reddit gepostet.

Als Aufgabe links oben kann man gut das erlegen eines Krokodils erkennen und Boote/Seeschlachten dürften wohl auch wieder nach Black Flag ein Comeback feiern. Weiters auch gut zu sehen ist der Text zur Quest mit „Follow Shadya to Khenut’s villa.“. Khenut war eine ägyptische Königin, die zur Zeit der Fünften Dynastie lebte. Auch der generelle Aufbau der gesamten Aufnahme wirkt mit den technischen Einblendungen am Screen etwas zu aufwendig für eine Fake-Meldung gestaltet.

Genaueres werden wir wohl spätestens im Juni auf der E3 erfahren. Eine offizielle Bestätigung von Ubisoft steht bisher aus.

 

Written by: Gabriel Bogdan

Redaktionsleiter/Vernichter von Cornflakes und Vollzeit Gamer

Blogheim.at Logo