AniNite 2013: Exklusives Interview mit den Gewinnern des Classic-Cosplay-Wettbewerbs

Banner_AniNite_Interview

Hallo ihr zwei! Ihr habt den diesjährigen Classic-Cosplay-Wettbewerb auf der AniNite 2013 gewonnen. Könntet ihr euch unseren Lesern und Besuchern kurz vorstellen?

Vivi: Hi! Wir sind zwei WU-Studentinnen mit einer kreativen Ader, die gern Kostüme basteln und Videos (z.B. Anime Music Videos) schneiden.

Kolibri: Obwohl wir Zwillinge sind, sehen wir uns aufgrund des Studiums und der Arbeit kaum noch, doch diese beiden Hobbys sorgen dafür, dass wir wenigstens einmal im Jahr etwas gemeinsam machen. Meistens dauert das Erstellen der Kostüme allerdings mehrere Monate, weil wir mehr Lachen und weniger Basteln (lacht).

Anime Music Video (kurz AMV):

AniNite 2013 Kostüme:

1077998_10201046540623762_1999560971_n
992401_10201046540663763_1241136673_n
Wie ist das Gefühl nach dem Triumph, und ist der Sieg zugleich ein Ansporn für noch höhere Ziele?

Vivi: Wenn man im Publikum sitzt und dann als Sieger für den traditionellen Cosplay-Wettbewerb ausgerufen wird, ist das ein besonderes Erlebnis – das Gefühl ist einmalig! Aber der Grund für unsere Teilnahme ist jedes Mal der Spaß an der Sache. Wenn wir dann auch noch gewinnen, hat es sich doppelt ausgezahlt. Natürlich wollen wir uns ständig weiterentwickeln und besser werden, aber der Spaß steht immer an erster Stelle

Kolibri: Ich finde, dass es auch wichtig ist, sich selbst treu zu bleiben. Wir hatten nie eine Ausbildung in eine dieser Richtungen und haben uns alles selbst beigebracht. Für uns ist der Ansporn die Leidenschaft des Erstellens, und wir probieren immer neue Techniken aus. Natürlich gab es dabei auch viele Misserfolge, aber nur so weiß man, was man selbst machen möchte, und kann sich dadurch auch verbessern!

Wie seid ihr zum Cosplay gekommen, und habt ihr Tipps für Leute, die mit Cosplay anfangen möchten?

Vivi: Damals hat uns ein Freund zu einer Messe namens AniNite mitgenommen, und als wir die ganzen tollen selbst gemachten Kostüme gesehen haben, konnten wir nicht anders und mussten einfach beim nächsten Mal gleich mitmachen!

Kolibri: Mein erster selbst gemachter Hut war eine Katastrophe, und ich wurde von vielen Leuten deswegen schief angesehen. Man sollte sich als Anfänger vor Augen halten, dass man noch ein Laie ist und eben noch nicht so gut, wie ein Fortgeschrittener sein kann. Wenn man sich kleinere Ziele steckt, kann man sie auch leichter erreichen. Und unbedingt genug Zeit fürs Cosplay einplanen! Dabei scheitert es auch noch heute bei unserer Vorbereitung (lacht).

Was sind eure Lieblingscosplay-Motive bzw. gibt’s einen Charakter, der für euch in Sachen Cosplay absolut nicht infrage kommt?

Vivi: Am liebsten cosplayen wir Game-Charaktere, da sie superausgeklügelt und einzigartig aussehen! Ein definitives No-Go ist für mich ein Sailor-Moon-Kostüm.

Kolibri: Und das, obwohl mein Aufschlag beim Volleyball wie ein Sailor-Moon-Move aussieht (lacht)! Vivis und meine Stärke sind die Details und das genaue Arbeiten, deswegen bevorzugen wir die Game-Charaktere. Ich würde eher sagen, dass wir in Zukunft nur noch Kostüme machen, mit denen wir uns hinsetzten bzw. atmen können. Es gibt nichts Schlimmeres, als einen ganzen Tag stehen zu müssen …

Warum sind gerade Videogame-Motive eure Favoriten bzw. Sailor Moon ein No-Go?

Vivi: Mit Game-Charakteren können wir uns besser identifizieren, weil wir viele davon selbst gespielt haben, außerdem wurde Sailor Moon schon zu oft „gecosplayed“. Für uns fehlt dabei einfach die Raffinesse und Challenge beim Kostümaufbau.

Kolibri: Das Verzieren der Kostüme macht uns einfach viel zu viel Spaß! Ich persönlich finde, dass man sich erst dabei richtig ausleben kann. Jeder Cosplayer weiß zudem, was es bedeutet, wenn man sich einen ganzen Tag in seinem Kostüm kaum bewegen kann …

Was sind eure Lieblingsanimes bzw. -mangas?

Anime: Escaflowne, Code Geass und Ergo Proxy.
Manga: Hunter X Hunter, Vampire Knight, Attack on Titan und Gundam Series.

Abschließend noch eine Frage: Habt ihr dieses Jahr noch weitere Fixtermine, an denen ihr teilnehmen wollt (z. B. Connichi 2013 in Kassel)?

Wir sind fix in Ungarn bei der Cosplayer Expo und MEGA nervös deswegen!

Für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg auf der Cosplayer Expo in Ungarn! Vielen Dank für das Interview!

Written by: greenrednaruto

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.