Anime Kino-Highlights im Herbst 2017

Rückblickend betrachtet war das Kinojahr 2017 für alle Fans von japanischen Animes und Mangas bislang sehr ergiebig! Neben dem altbekannten Detektiv Conan haben es diesmal auch zahlreiche weitere Filme wie A silent voice, Fairy Tail: Dragon Cry oder die ersten drei Teile der neuen Digimon Adventure Tri-Saga auf heimische Leinwände geschafft. Auch die deutsche Lokalisation von Erfolgsserien wie dem Volleyballmanga Haikyuu!! oder die Geschichte rund um den haarlosen Superhelden Saitama aus Onepunchman wurden sehr begrüßt und kamen in der Szene gut an. So ist es nicht verwunderlich, dass man zum Abschluss des Jahres noch einmal große Geschütze auffährt!

Attack on Titan – Feuerroter Pfeil und Bogen (31.Oktober)

Den Anfang macht Attack on Titan – Feuerroter Pfeil und Bogen im Rahmen der Anime Night am 31.Oktober. Der Film ist ein Recap der erfolgreichen Serie und setzt sich aus den ersten 13 Folgen von  Staffel 1 zusammen. Die gezeigten Szenen behandeln die Geschehnisse rund um den Fall von Shiganshina bis hin zum Kampf um Trost. Lediglich die 104.Trainingseinheit wurde in diesem Film, der eine Laufzeit von 134 Minuten hat, ausgelassen. Trotzdem hat man sich nicht lumpen lassen und ein neues Opening und Ending sowie einige zusätzliche Szenen den Zuschauern spendiert.Wer zu Halloween also noch nicht weiß wohin und dem jungen Eren Jäger in seinem Kampf gegen die Titanen eine Chance geben möchte, dem können wir diesen Film nur wärmstens empfehlen. Aber auch Kenner kommen dabei voll auf ihre Kosten!

Pokemon the Movie: I Choose You! (5. und 6.November)

Ende der Neunziger legten sie einen phänomenalen Start hin, der Hype den sie damals ausgelöst haben hat Geschichte geschrieben und bis heute sind sie kaum wegzudenken. Die Rede ist natürlich von den kleinen Taschenmonstern, den Pokemon! Seitdem haben achtzehn Kinofilme das Licht der Welt erblickt und mit dem aktuellsten Ableger besinnt man sich wieder auf seine Ursprünge. Denn das Prequel Pokemon the Movie: I Choose You! zeigt die Anfänge zwischen Ash und seinem Pikachu und den Beginn ihrer wunderbaren Freundschaft. Doch wer glaubt, dass dies nur ein Remake der ersten Folgen des Animes ist, der irrt sich gewaltig. Denn die beiden Freunde begegnen in diesem Film vielen  neuen Gesichtern  und sogar ein bis dato unbekanntes Pokemon mit dem Namen Marshadow tritt auf den Plan. Wen das überzeugt hat, der darf sich über Vorstellungen jeweils am 5. und 6.November in ausgewählten Kinos freuen.

Your Name (Termin in Kürze bekannt)

Der Film „Kimi no na wa“, auch bekannt unter dem englischen Titel „Your Name“, ist aktuell der erfolgreichste Anime-Film aller Zeiten und besonders im deutschsprachigen Raum schon langersehnt. Die Geschichte rund um das Thema Seelentausch wurde von Regisseur Makoto Shinkai derart emotional animiert, sodass zahlreiche Publisher Schlange standen, um sich die Rechte zu sichern. Allein in den ersten 28 Tagen spielte Your Name“ 10 Milliarden Yen ein. Dieses Ergebnis gelang Disney mit Frozen im Vergleich dazu erst nach 37 Tagen.  Hierzulande bringt nun Universum Anime diesen atemberaubenden Film in die Kinos, den Termin gibt man in Kürze bekannt. Auch die Frage, ob der Film als Original mit Untertiteln (OmU) oder mit deutscher Synchro erscheint, ist noch unbeantwortet. Nichts desto trotz, schon allein die Gewissheit, dass „Your Name“ bald über deutsche Leinwände flimmert ist ein Highlight, das sich niemand entgehen lassen sollte!

Written by: Manuel Barthes

Passionierter Achievementjäger und Manga-Experte

Blogheim.at Logo