The Witcher : Neuer Ableger noch nicht in Stein gemeißelt

Im vergangenen Jahr erschien für viele RPG Spieler mit The Witcher 3 ihr Spiel des Jahres was Spielerisch als auch kommerziell ein voller Erfolg war. Nachdem mit Blood & Wine die zweite Erweiterung von The Witcher 3 und voraussichtlich Geralts letztes Abenteuer vor der Tür steht fragen sich durchaus einige Fans ob man auf kurz oder lang mit einen The Witcher 4 rechnen kann. diese Frage beantwortete Marcin Iwinski in einen Interview mit Eurogamer damit das er und sein Team durchaus an einen weiteren Ableger im The Witcher Universum arbeiten würde, allerdings sei diesbezüglich momentan noch nichts spruchreif da mit Cyberpunk 2077 und einen unangekündigten Triple A Spiel sein Studio momentan ausgelastet sei zu einen direkten Nachfolger zu The Witcher 3 äußerte Iwinski sich wie folgt.

„Wenn ich ehrlich sein soll, wissen wir es nicht. Derzeit haben wir für das nächste Witcher absolut nichts geplant. Natürlich sollte man niemals nie sagen, aber momentan ist es nur Blood and Wine. Es markiert das Ende. Blood and Wine ist der Abschluss und auf absehbare Zeit wird es definitiv kein neues The Witcher geben – falls es überhaupt noch eines geben wird.“

Somit dürften wir in absehbarer Zeit wohl kein neues Abenteuer im The Witcher Universum begrüßen, ein neuer Ableger im The Witcher Universum dürfte aber angesichts des großen Erfolges von The Witcher 3 wohl niemanden überraschen.

The Witcher 3 Blood & Wine erscheint am 30.5.2016 für den PC, die XboxOne sowie die Playstation 4 Digital sowie in einer limitierten Handelsversion.

Written by: Nassim Killia

ALL GLORY TO THE HYPNOTOAD!

No comments yet.

Leave Your Reply

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.